Die Volkshochschulen und Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz dürfen ihren Betrieb eingeschränkt wieder aufnehmen, unter der Bedingung, dass sie entsprechende Hygiene- und Sicherheitsregeln einhalten.

Es gilt das Hygienekonzept der Schulen. Die aktuelle CoBeLVo ist unter Formulare einsehbar.

Aktuell gültige Regelungen der 26. CoBeLVO (Stand 09.09.2021)
Die Verordnung tritt am 12. September in Kraft und endet am 10. Oktober 2021

Auszug:

§ 5 Für Veranstaltungen innen und außen gilt Folgendes:
- Testpflicht
- Begrenzung der Teilnahme von nicht immunisierten Personen gemäß 2G+-System
- Abstandsgebot oder bei fester Bestuhlung ein freier Platz zwischen jedem belegten Sitzplatz in der Reihe und hinter jedem belegten Sitzplatz (Schachbrett)
- Maskenpflicht (medizinisch) entfällt am Platz bei Einhaltung des Abstandsgebots
- Kontakterfassung
- Vorhalten eines Hygienekonzeptes


§ 12 Für Bewegungsangebote gilt Folgendes:
- Es entfällt die Personenbegrenzung von 1 Person/ 5 qm entfällt
- Innen und außen besteht die Beschränkung der Teilnahme von Menschen die nicht geimpft oder genesen sind gemäß der 2G+-System
- Innen gilt außerdem Testpflicht (oder Nachweis geimpft bzw. genesen),
- Vorzuhalten ist ein Hygienekonzept – s.a. aktuell gültige Hygienekonzepte hier

§ 14 Für Angebote in Kooperation mit den Schulen (z.B. Feriensprachkurse, additive Lernangebote etc.) gilt Folgendes:
- Zweimal/Woche Testpflicht für Lehrkräfte und Schüler*innen (§14 (1)
- In allen Schulen gilt in Warnstufe 1 die Maskenpflicht im Schulgebäude, nicht jedoch am Platz und im Freien.
Bei Warnstufe 2 besteht die Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen auch am Platz.
In Warnstufe 3 gilt die Maskenpflicht an allen Schulen am Platz, allerdings nicht im Freien.
 

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr KVHS-Team

!!!Neuigkeiten!!!

Unsere Online-Kurse laufen sehr gut an. Um Ihnen die Anwendung dieser zu vereinfachen, haben wir Ihnen unter „Formulare“ einige tolle und sehr anschauliche Erklär-Videos eingestellt, u.a.

zu den Themen Registrierung, Kurs- und Konferenzteilnahme hier klicken

 

Klicken Sie auf den Icon Online-Kurse 

  oder benutzen Sie den Link: www.kvhs-donnersbergkreis.de/programm/online-kurse/

 

 

 

additive Lernangebote - Erfolgreiche Fortführung des Projekts

Kooperation - zwischen dem Ministerium für Bildung, Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis und allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen

 

Bereits im Frühjahr starteten im Donnersbergkreis, für SchülerInnen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen, additive Lernangebote. Bei der Maßnahme, die vom Bildungsministerium gefördert wird, geht es um die Aufarbeitung von Lerndefiziten, die während der Corona-Pandemie bei den SchülerInnen entstanden sind, die Festigung des Lernstoffes sowie um die Unterstützung der Schulen. In enger Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern, erhalten SchülerInnen im Donnersbergkreis zielgruppengerecht Nachhilfe u.a. in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch und Latein.

Im ersten Projektzeitraum, der bis zu den Sommerferien ging, nahmen 150 SchülerInnen an 4 Schulen das Angebot wahr. Im 2. Projektzeitraum, der von September bis Ende November geht, nutzen derzeit 233 Schüler/Innen an 4 Schulen die additiven Lernangebote. Insgesamt konnten im Donnersbergkreis bisher 47 Gruppen starten, weitere Kooperationen sind in Planung. Die Maßnahme des Bildungsministeriums wurde bis zum Sommer 2023 verlängert. Interessierte Schulen können sich gerne bei der kvhs unter Telefon 06352/710-181 oder kvhs@donnersberg.de melden.

Aufgrund der hohen Nachfrage sucht die kvhs weiterhin interessierte Lehrkräfte (Lehrer/innen, Lehramt Studenten/Studentinnen, etc.). Diese können sich bei Fragen ebenfalls unter 06352/710-181 melden bzw. auch gerne eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf an kvhs@donnersberg.de senden. 

Herzlich willkommen!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2020 hat unsere Gesellschaft, aber auch jede und jeden einzelnen von uns mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert. Stark betroffen von den pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen ist auch der Bereich Bildung. Wie alle außerschulischen Bildungseinrichtungen musste die Kreisvolkshochschule des Donnersbergkreises im vergangenen Frühjahr für drei Monate schließen – diese Zeit wurde genutzt, um die Voraussetzungen für ein Corona-konformes Arbeiten zu schaffen.

Räumlichkeiten wurden umgerüstet und erfüllen nun die geltenden Auflagen. In Kombination mit Online-Kursen ist es auf diese Weise gelungen, das Weiterbildungsangebot zumindest in Teilen aufrechtzuerhalten. Flexible Kursleiter*innen, kreative Mitarbeitende und nicht zuletzt verständnisvolle Teilnehmer*innen machen diese für uns neue Form des gemeinsamen Lernens und Arbeitens möglich.

Man verzichtete auf die übliche Sommerpause zugunsten des neu eingeführten VHS-Sommers, mit dem erstmals Kurse und Workshops in den Ferien angeboten wurden. Neu war auch die Sommerschule, die nach einem sehr erfolgreichen Start im Jahr 2021 erneut stattfinden soll.

Die KVHS bietet uns wieder einmal ein attraktives Programm, das die unterschiedlichsten Interessen anspricht. Neue Veranstaltungen reichen von „Filzen für Kinder“ über „Trauer und Tod bewältigen“ bis zu Bewegungskursen für über Sechzigjährige.

Selbstverständlich haben auch die bewährten Themen wie Fremdsprachen ihren angestammten Platz. Gerade in diesem Bereich konnten bereits positive Erfahrungen im digitalen Unterricht gesammelt werden. Weitere Online-Kurse sind in Planung und können auf der Webseite der Kreisvolkshochschule unter www.kvhs-donnersbergkreis.de aktuell nachgelesen werden.

Sicher werden Sie ein Angebot entdecken, das Ihren Interessen entspricht. Oder Sie lassen sich überraschen und probieren etwas ganz Neues aus. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei.

 

Ihr Rainer Guth

Landrat des Donnersbergkreises

Aktuelles aus Ihrer Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis

KVHS Gutschein - Ein gutes Geschenk für (fast) jeden Anlass!! Online buchbar auf Kontakt.

 

 

Ein Kurs aus dem Programm der Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis ist ein gutes Geschenk für (fast) jeden Anlass!

Weitere Informationen zu den…

Weiterlesen

Kursempfehlungen

ab 07.12.2021 ,19:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Eisenberg, Rathaus, Trauzimmer, Hauptstraße 86

Demnächst

ab 27.11.2021 ,14:00 - 17:00 Uhr. Kursort: Kirchheimbolanden, KRS, Nebengebäude, großer Raum, Schillerstr. 17
ab 30.11.2021 ,18:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Kirchheimbolanden, Karl-Ritter-Schule, Raum 12, Schillerstraße 17
ab 02.12.2021 ,17:30 - 18:30 Uhr. Kursort: Kirchheimbolanden, KRS, Nebengebäude, großer Raum, Schillerstr. 17
ab 02.12.2021 ,19:30 - 21:00 Uhr. Kursort: Online