20-116008D Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum Suchen?

Beginn Sa., 23.05.2020, 10:00 - 14:00 Uhr
Kursgebühr 8-10 Pers.: 24,00€
5-7 Pers.: 32,00€
Dauer 1 Termin
Kursleitung Bettina Hertzler

Das Thema Ordnung und Struktur ist oftmals eines der größten Streitthemen in Beziehungen und ein Thema, das viele Menschen unzufrieden macht. Und was unzufrieden macht, macht Stress und in Folge dessen oft krank.
Die Erfahrung zeigt, dass JEDER eine gewisse (Ordnungs-)Struktur bereits in sich trägt. Die einen räumen zeitnah auf, wiederum andere brauchen ein größeres Zeitfenster und/oder einen fixen Termin.
In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Ordnungsmodelle kennen. Wir zeigen Ihnen, welche Vor- und Nachteile sich für Sie persönlich daraus ergeben. Erkennen Sie Ihr eigenes Ordnungssystem und lernen Sie, dieses durch kleine Veränderung optimal und effizient auszunutzen.
Ziel ist es, Ihnen in diesem Workshop möglichst viele Ideen an die Hand zu geben, die Sie ausprobieren können um so Ihre eigene, individuelle, Ordnungsstruktur zu entwickeln.
Äußere Ordnung führt meist zu einer inneren Ordnung, die das Stresspotenzial minimiert und so der eigenen Gesundheit förderlich ist.

Inhalt:
Praxisorientierte Beispiele für Ordnung Zuhause, im Leben, Ordner- und Papier, Büro, Wohnraum und Schränke
Verschiedene Ordnungssysteme leicht und verständlich erklärt zum praktischen, sofortigen Umsetzen
Tipps und Tricks
Welcher Unordnungstyp bin ich und was wären individuelle, effiziente Gegenmaßnahmen?
Ordnung in den Gedanken bringt Ordnung in das Umfeld
Ist Ordnung wirklich das halbe Leben? Vorteile und Nachteile und Finden der persönlichen Ordnungsbalance

Maximal 10 Teilnehmer




Kursort

Kirchheimbolanden, Karl-Ritter-Schule, Nebengebäud

Schillerstr. 17
67292 Kirchheimbolanden

Termine

Datum
23.05.2020
Uhrzeit
10:00 - 14:00 Uhr
Ort
Schillerstr. 17, Kirchheimbolanden, KRS, Nebengebäude, großer Raum, Schillerstr. 17