Additive Lernangebote

Die Maßnahme des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz, "Additive Lernangebote" ist eine Kooperation zwischen Schulen und Volkshochschulen die additive Lernangebote während der Schulzeit vorsieht.
Es richtet sich derzeit an Schulen aus dem "Startchancenprogramm". In Rheinland-Pfalz profitieren insgesamt 200 Schulen von diesem Programm. Darunter fallen vier Schulen im Donnersbergkreis. 

Das Angebot findet an der jeweiligen Schule statt, sodass die Kinder wohnortnah und in ihrer gewohnten Umgebung das kostenlose Lern- und Unterstützungsangebot, in den Kernfächern Deutsch und Mathematik, wahrnehmen können. 

Wir setzen qualifiziertes Personal ein, das in kleinen Lerngruppen, evtl. klassenübergreifend und nach Fächern getrennt, die Kinder unterstützt. Das Lernmaterial wird direkt von der jeweiligen Schule zur Verfügung gestellt. Alle Dozenten werden von den Schulen auf ihren Einsatz vorbereitet und bekommen Lehrmaterial von den Schulen bereitgestellt.

Derzeit suchen wir für den Start der Maßnahme, nach den Sommerferien 2024, dringend noch Lehrkräfte für die Unterrichtsfächer Mathe und Deutsch!

Sie sind Lehrer/Lehrerin im Ruhestand, Lehramtsstudent/Lehramtsstudentin oder haben entsprechende Qualifikationen als pädagogische Fachkraft? Dann melden Sie sich bei uns: Gaby Franzreb, Telefon 06352-710-381 oder per E-Mail an kvhs@donnersberg.de.