/ Kursdetails

19-115004K "Clever lernen mit ADS und ADHS" - ein Kurs für Eltern

Beginn Fr., 29.03.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr ab 11 Pers.: 14,00 €
8-10 Pers.: 18,00 €
5-7 Pers.: 24,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Jeannette Stark

Kinder mit einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit oder ohne Hyperaktivität (ADS / ADHS) fordern ihre Eltern in besonderem Maße. Die Erziehung wird deutlich schwieriger und führt auch Eltern, die über hohe Erziehungskompetenzen verfügen, bisweilen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Die Lern- und Hausaufgabensituation wird oftmals von den Eltern als besonders belastend empfunden. Hier kommen die Verträumtheit, die Unaufmerksamkeit, aber auch die Hyperaktivität und Impulsivität der Kinder voll zum Tragen.

Hinzu kommen häufig frustrierende Lernerlebnisse aufgrund der Verträumtheit ("er ist immer in Gedanken, lebt in einer eigenen Welt", "sie ist so langsam - alles dauert ewig", "er trödelt und träumt immer vor sich hin - wenn ich ihn rufe, hört er es gar nicht") oder der Hyperaktivität ("sie zappelt die ganze Zeit auf dem Stuhl herum und wird bei den Hausaufgaben sofort unruhig."). Negative Rückmeldungen aus der Schule tun ihr Übriges.
In diesem Kurs lernen Sie besonders wirksame Strategien kennen, um konzentriertes Lernen zu Hause und in der Schule zu fördern.

- Wie kann ich mein Kind motivieren?
- Welche Strategien helfen, die Hausaufgaben weniger oft zu vergessen?
- Worauf sollte man achten, damit sich Kinder Inhalte möglichst schnell und langfristig merken können?
- Wie können Konflikte in der Hausaufgaben- und Lernsituation reduziert werden?
- Welche besonderen Stärken haben Kinder mit AD(H)S und wie können diese optimal genutzt werden?
- Wie können Kinder gelassener im Umgang mit Misserfolgen und Fehlern werden?
- Wie kann ich dazu beitragen, dass sich mein Kind besser organisieren kann und vorausschauendes Planen lernt?
- Welche Tipps helfen dabei, die Situation an die Konzentrationsspanne der Kinder anzupassen?
- Welche Fehler kann man bei der Betreuung ungewollt machen und was macht überhaupt eine gute Betreuung aus?

Der Kurs soll Ihnen als Eltern mehr Sicherheit geben, Ihnen spezifische und wirksame Lernmethoden vermitteln, Sie dabei unterstützen, Ihre Rolle in der Lern- und Hausaufgabensituation zu klären. Er soll Ihnen dabei helfen, mit Frustrationserlebnissen Ihres Kindes besser umgehen zu können und diese nach und nach zu reduzieren. Für Ihr Kind soll es durch diesen Kurs möglich werden, konzentrierter und motivierter zu lernen, mehr Erfolgserlebnisse zu erleben und sich Inhalte besser und länger zu merken.




Kursort

Kirchheimbolanden, Karl-Ritter-Schule, Raum 23

Schillerstr. 17
67292 Kirchheimbolanden

Termine

Datum
29.03.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Schillerstr. 17, Kirchheimbolanden, Karl-Ritter-Schule, Raum 23, Schillerstraße 17
Datum
12.04.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Schillerstr. 17, Kirchheimbolanden, Karl-Ritter-Schule, Raum 23, Schillerstraße 17